top of page
gedenkbuch weiss.png
kulturreferat.png
archiv.png
nie wieder.png
versoehnungskirce.JPG

ARTHUR OSCHER „AKI“ ROSENAU

Aktualisiert: 13. März




geboren am 3. Januar 1901 in München,

Student, Juwelier,

beim FC Bayern seit 1929,

Schwager von FC Bayern-Mitglied Hans Wolff,

Emigration 1933 über Zürich 1934 nach Paris,

überlebte den Holocaust,

kehrte 1952 nach München zurück,

gestorben am 25. Juli 1966.

 


Quellen:


 

 

 

Clubnachrichten FC Bayern, Februar 1929

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page